Brückentage 2012

Ab in den Urlaub soll das Motto natürlich auch in den deutschen Haushalten aller Bundesländer im Jahre 2012 wieder der Fall sein. Da, besonders für Angestellte, das Ringen um den Urlaub des nächsten Jahres immer ein harter Kampf ist, lohnt es sich meistens den Urlaub frühzeitig einzureichen.Da man ja auch leider nicht beliebig viel Urlaub zur Verfügung hat, sondern in der Regel so zwischen 25 und 30 Tagen sind die Urlaaubstagen, die man mit gewissen Feiertagen, die vor einem Wochenende liegen besonders beliebt. Man nennt diese Tage Brückentage, da sie dem Urlaubnehmer ermöglichem mit beispielsweise nur einem Tag Urlaub mehrere Tage frei zu haben. Und ein verlängertes Wochenende ist natürlich immer eine feine Sache und bestens geeignet für Städtetripps, Kurzurlauber oder auch einfach im Frühjahr die Gartenarbeit.
Für clevere „Brückentagebauer“ geht die Rechnung in der Regel auf, denn durch geschicktes Urlaubnehmen kann man die Anzahl der freien Tage vor allem im Jahr 2012 quasi verdoppeln.
Im Klartext bedeutet das für die Brueckentage 2012, aus 25 Urlaubstagen mach 60. Wie das geht zeigen wir Euch hier:

  • Ostern: Wer sich vom 31. März bis 15. April frei nimmt, kann genauso lang Urlaub machen wie ein schulpflichtiges Kind. Also, man nimmt nur 8 Tage Urlaub und bekommt wegen Wochenenden und Karfreitag (6. April) sowie Ostermontag (9. April) 16 Tage Freizeit. Das kann zum Beispiel auch schon für eine Reise nach Malaysia ausreichen.
  • 1. Mai: Wer schlau ist und am Montag (30. April) frei macht, kann ein langes Wochenende genießen, da der Tag der Arbeit (1. Mai) auf einen Dienstag fällt. Aus einem Urlaubstag werden vier Tage, hoffentlich mit Frühlingssonne.
  • Christi Himmelfahrt: Christi Himmelfahrt 2012 fällt auf einen Donnerstag, ein schönes Vier-Tage-Wochenende kostet demnach nur den Freitag (18. Mai) als Urlaubstag.
  • Pfingsten und Fronleichnam: Wer sich am 25. Mai in den Urlaub verdrücken kann, sollte auch im Optimalfall dank Pfingstmontag (28. Mai) und Fronleichnam (7. Juni) erst am 11. Juni wieder zurückkehren. So verdoppelt man den Urlaub aus 8 Tagen auf 16 Tage.
  • 3. Oktober: Mit satten 5 Tagen Entspannung im Herbst wird belohnt, wer vor dem Tag der Deutschen Einheit (Mittwoch) am 1. und 2. Oktober zwei Urlaubstage nimmt. Perfekt für einen Mallorca-Trip, denn dort ist es nch schön warm und gar nix mehr los.
  • Allerheiligen: Achtung, die letzte Möglichkeit auf Brückentage 2012 vor dem Jahresende. Wer von Donnerstag, dem 1. (Allerheiligen), bis zum 4. November nicht arbeiten möchte, kann sich und den Partner bspw. mit einer 4-tages Städtereise belohnen, wenn er nur den Freitag (2.11.) freu macht.