Brückentage 2015

Die Brückentage gestalten sich 2015 eher Arbeitgeber- als Arbeitnehmerfreundlich. Im Gegensatz zu 2014 wo fast alle Feiertage sich immer mit dem Einsatz von nur einem Urlaubstag zu einem langen Urlaubs-Wochenende ausbauen liessen, ist das 2015 leider nur zweimal möglich. Wann man dennoch wo wie viel lange Wochenenden gewinnen kann, erfahrt ihr im folgenden.

Brückentage 2015

Brückentage im Januar

Das neue Jahr startet mit einem Volltreffer. So ist Neujahr ein Donnerstag, so dass man für den Brückentag Freitag nur einen Urlaubstag opfern muss. Macht 4 Urlaubstage.

Brückentage im April

Ostern ist wie immer ein langes Wochenende. Karfreitag und Ostermontag sind frei. Macht wiederum 4 Urlaubstage

Feiertage im Mai

Im Mai könnte sich ein längerer Urlaub lohnen. Der 1. Mai fällt auf einen Freitag. Optimal für ein langes Frühlingswochenende. Zwei Wochen später fällt Christi Himmelfahrt am 14. Mai auf einen Donnerstag. Hier müsste man wiederum nur einen Tag opfern für ein langes Wochenende. Oder eben einen längeren Urlaub vom 1. Mai an. Ende Mai, genauer am 24. und 25. folgt dann wieder automatisch ein langes Wochenende.

Keine Brückentage im Oktober

Im Oktober haben Arbetinehmer kein Glück. Der Tag der deutschen Einheit am 3. Oktober fällt auf einen Samstag.

Brückentage an Weihnachten

Auch hier haben Arbeitnehmer nicht viel Glück. Denn der 2. Weihnachtstag fällt leider auf einen Samstag.

Ihr wisst nicht wohin es in den Urlaub gehen soll? Dann schaut mal hier bei uns im Reiseblog vorbei. Hier findet ihr 100erte Reiseberichte zu Destinationen in aller Welt. Gern könnt ihr hier auch selbst Eure Reiseberichte veröffentlichen.